SOZIALE MEDIEN
KONTAKTDETAILS
LIEBRÜTISTRASSE 10 CH - KAISERAUGST
+41 (0)79 3199337
© 2020 ASTROCOACHING | Designed by ANDREAS CLAVADETSCHER
VIELEN DANK FÜR DEINEN BESUCH
|
AGB
|
DEINE NACHRICHT
DAS PRINZIP DER
Meine nachfolgenden Erläuterungen zum Tierkreiszeichen Widder sind rein archetypischer Natur und berücksichtigen keine Form der Färbung durch andere Horoskopelemente. Der Widder steht am Anfang des Tierkreises und repräsentiert die Kraft der Initialzündung. Es ist die unbändige Antriebsenergie, die in jeder Zelle unseres Körper unsichtbar verankert ist. Ohne den impulsiven und ungestümen Power der in diesem Frühlingszeichen steckt, verliert das Leben an Durchsetzungskraft. Man stelle sich das Samenkorn eines beispielhaften Kirschbaumes vor, das irgendwo tief im Boden vergraben ist, ohne jeglichen Kontakt zum Leben spendenden Licht. Ohne die Widder-Energie, die ich gerne auch als den Hunger nach Leben übersetze, wäre das Samenkorn nie im Stande keimen zu wollen, damit sich das entfalten kann, was als Idee seiner selbst im Samenkorn niedergeschrieben ist. Damit gehört zum Wesen des Widders auch eine gewisse Form der Kompromisslosigkeit und der Rücksichtslosigkeit. Würde der Widder und damit sinngemäss die Art und Weise des Hungers nach Leben vor dem eigentlichen Keimen um vorherige Erlaubnis bitten, oder vorher nachfragen ob und in welcher Form der Ausbruch für die Welt in Ordnung ist, käme keine Entwicklung von Leben zustande. Im Zeichenprinzip Widder geht es einzig und allein darum die Idee konkret in die Welt bringen zu wollen und dazu braucht es keine vorherigen Abklärungen, keine langatmige Analysen, kein auf Harmonie bedachtes Auftauchen, auch wäre Disziplin für ein Aufkeimen völlig unangebracht. Das Motto des Widders lautet: READY TO GO (ohne Wenn und Aber) Aufgrund des Umstandes, dass der Widder die nach aussen gerichtete Urenergie jeglicher Form vom Leben darstellt, gebührt ihm auch unser Respekt, unsere Anerkennung, wie auch unser und Verständnis, denn ohne diesen vorbehaltlosen Durchsetzungswille geschieht auf der Erde rein gar nichts. Es ist die Primärenergie, die essentielle Urkraft, die ein gleichnishafter Schütze über die Spannung des Bogens an das Ende des Abschuss breiten Pfeils gelegt hat, damit dieser Pfeil eines Tages überhaupt im avisierten Ziel ankommen wird. Wer nun die Abschussenergie am Pfeil anlegt, damit dieser seine Reise durch das Leben absolvieren kann, ist eine andere, eine eher spirituell-philosophische Frage, die ich hier offen lassen möchte. Als punktuelle Zusammenfassung kann festgehalten werden, dass die Widder Energie hinter allem je Erschaffenen als dessen unsichtbare Antriebsenergie sich manifestieren zu wollen, zu finden ist. Eine Idee kann in unserem Kopf wunderbare Formen, Farben, Gestalten, Gefühle, Emotionen annehmen und auslösen, aber ohne die lebendige Kraft des Widders bringt nichts Gedachtes, nichts Gefühltes, nichts Visualisiertes jemals seinen Fuss auf den Boden der Materie. Als männliches Prinzip ist seine Energie grundsätzlich immer „fadengrad“, ohne jegliche Umschweife nach Aussen gerichtet. Daher kann der Widder schon mal den Eindruck erwecken verletzend, ungezügelt und rücksichtslos zu sein kein Wunder nicht das Ziel steht in seinem Fokus, nein, es ist das simple „auf die Plätze fertig los“, welches im Widder wirkt, alles andere interessiert ihn nicht, dazu hat er weder den Nerv, noch die Zeit. Auf der anderen Seite macht der Widder auch keinen Hehl daraus, wie er es denn empfindet, wenn etwas nicht so läuft wie er es „geplant“ hat – seine Tobsuchtsanfälle, seine Wutausbrüche können von legendärer Natur sein. Aus diesem Grund finden wir Mars, als der physische Botschafter des Prinzip Widder gerne in der Rolle eines Kriegers und/oder eines Helden. Dieser fragt auch nicht lange nach, wie das Samenkorn den Befehl keimen zu wollen in sich trägt, als ergebener Krieger nimmt er den Befehl ungefiltert entgegen und setzt diesen, in aller Regel ohne nachzufragen, sofort um so einfach ist der Widder gestrickt Gott sei Dank. Seine Zugehörigkeit zum Element Feuer unterstreicht sein impulsives Naturell ein weiteres Mal. Einmal angefacht züngelt das Feuer wild um sich, versucht alles und jeden mit seinem Funken (der Funke des Lebens) anzustecken. Egoismus und Widder liegen zwar nur scheinbar aber dennoch in greifbarer Nähe. Das Feuer des Widders ist EGO-Wille in Reinkultur, entspricht aber nicht der gängigen, landläufigen EGO- Definition, sondern ist die Grundlage des Lebens. Das Widder Statement lautet kurz und bündig: „Ich sage Ja zum Leben – also ICH BIN…“ Da die wenigsten Menschen ihren Widder als reale Krieger ausleben dürfen, wollen oder können, haben wir uns als Spezies viele Formen des alternativen Ausagierens als konforme Ausweichschauplätze ausgedacht und in der jeweiligen Zeitepoche im täglichen Leben als etwas Normales etabliert. So können sehr viele Sportarten in denen es z.B. um Power, Kraft, Schnelligkeit, um Kampf geht zum Widder Prinzip gezählt werden, insbesondere gilt dies in unseren Breitengraden für Fussball, Handball, Eishockey, etc. Hier geht es primär immer um den Kampf Mann gegen Mann oder aber auch Team gegen Team und die immer mehr ausufernden Fans fungieren in der Rolle der Zuschauer ähnlich denen einst im Kolosseum und leben ihren eher gehemmten Widder in einer unbewusst ausgelagerten Form der positiven, ansteckenden Begeisterung oder in negativer Form des gleichermassen ansteckenden Kampfes bis aufs BLUT (Widder) Fangruppe A gegen Fangruppe B. Auch der Motorsport (inkl. Autobahn Rennen des kleinen Mannes (Frau)) gehört in seinem Kern zum Widder, wie auch der Fecht- und Degensport sowie die klassischen Kampfsportarten, wie Boxen, Karate, KungFu, etc., auch wenn diese sich eher und sehr gerne eine edleres, schon fast spirituell anmutendes “Deckmäntelchen” überstreifen wollen im Kern zählt letztendlich immer der Kampf, der Triumph des Siegers über den Verlierer. Bei den BERUFEN gehören zB. der Schmied, der Soldat, der Metzger und alle, die mit Messern, Klingen, Schneiden, etc. zu tun haben zum Widder Prinzip und noch einige mehr. Um meine Ausführungen zum Thema Widder nicht ausufern zulassen, möchte ich an dieser Stelle noch kurz erwähnen, dass jedes der 12. Tierkreiszeichen in einer passiven Hemmung, in einer aktiven Kompensation und im besten, jedoch eher seltenen Fall in einer erwachsenen Form ausgelebt werden kann. Die nachfolgende Grafik des Entwicklungsweges einer Anlage zeigt mögliche Formen dieses dreiteiligen Auslebens und schlägt im Ansatz auch noch eine psychosomatische Brücke auf den körperlichen Ausweg der Energie.
SEIN STATEMENT
ZEITSPANNE ELEMENT KREUZ TEMPERAMENT ENERGIE GESCHLECHT AUSRICHTUNG OPPOSITIONSZEICHEN KÖRPERLICHE ENTSPRECHUNG
DAS WESEN
STADIEN DER AUSDRUCKSFORM
ZUWENIG (HEMMUNG)
AUSWEG (SOMATISIERUNG)
ERLÖST (ERWACHSEN)
ZUVIEL (KOMPENSATION)
ARCHETYPISCHE FIGUR
EGAL, IN WELCHER FORM DU DICH GERADE BEFINDEST ZIEL IST IMMER DIE ERWACHSENE FORM
Im obigen Fussballbeispiel sind die Fussballer die aktiven Kompensatoren, während die Zuschauer die passive Gehemmten der Widder Energie symbolisieren in der erwachsenen, der erlösten Form setzte ich die heissblütige Widder Kraft ausschliesslich für die eigene Entwicklung, den Weg der Selbsterkenntnis ein. Auf der Ebene des KÖRPERS, der eher ungeschickten SOMATISIERUNG gehen alle Form von Entzündungen, jegliche Krankheiten rund ums Blut, die extrem leidigen Kopfschmerzen, alle unangenehmen Zahnerkrankungen, alle Formen von Antriebsschwäche, etc. auf die Kappe des Widder Prinzips oder es ist min. ein thematischer Bestandteil der eigentlichen Entfachung.
Die beiden vorherigen Widder Bilder sollten dir zudem einen Einblick in die Natur des dynamischen und impulsiven Widders ermöglichen. Auch möchte ich anmerken, dass es noch vieles zum 1. Prinzip des Lebens zu schreiben gäbe, aber dies würde hier zu weit führen. In der Hoffnung dir den Widder ein wenig näher gebracht zu haben, freue ich mich auf deinen Kommentar zum Widder, deinen persönlichen Erfahrungen rund um diese Energie.
Daher lade ich dich jetzt ein, möchte dich ermuntern und zugleich bitten, das was dich bewegt, dir einfällt, hier kunt zu tun, denn es soll auch eine Plattform des Austausches, der Information werden und gleichzeitig immer den gegenseitigen Respekt waren. In diesem Sinne danke für dein HIERsein. Herzliche Grüsse, Andreas Clavadetscher © 05. Oktober 2020
Pixabay – lizenzfreie Bilder/Fotos Johfra Bosschart (15.12.1919 – 06.11.1998) Stephanie Pui-Mun Law – http://www.shadowscapes.com/index.php Entwicklungsstufe 1. Widder – erstellt von Andreas Clavadetscher
BILDNACHWEISE
Gerne lade ich dich nachfolgend dazu ein, einen Kommentar abzugeben.
KOMMENTARE
PLANET
UMLAUFZEIT 687 TAGE
BEITRAG TEILEN AUF…